Barockes Sofa

Barockes Sofa

Es gibt 25 Artikel.

Das Barocksofa ist ein Sitz oder kann mehrere Personen sitzen, es wird auch Sofa oder Couch genannt. Es wird in der Regel in Lounges platziert, die von Sesseln oder geselligen Sitzgelegenheiten begleitet werden, wie etwa dem Zweisitzer und dem Recamier. Die Modelle dieser Zeit sind Teil des Louis-XV-Stils, und für diejenigen, die reich verzierte...

Das Barocksofa ist ein Sitz oder kann mehrere Personen sitzen, es wird auch Sofa oder Couch genannt. Es wird in der Regel in Lounges platziert, die von Sesseln oder geselligen Sitzgelegenheiten begleitet werden, wie etwa dem Zweisitzer und dem Recamier. Die Modelle dieser Zeit sind Teil des Louis-XV-Stils, und für diejenigen, die reich verzierte auffällige Skulpturen sind, werden sie oft im Rokokostil bezeichnet.

Sie lieben die barocken Sofas, geschnitztes Holz und Vergoldung sind repräsentativ. Diese Sitze sind aufgrund ihres besonderen Erscheinungsbildes einzigartig: Sie sehen aus wie die Sonne, haben ein luxuriöses Aussehen, sind mit edlen Materialien gestaltet und können das Zentrum des Dekors eines Zimmers in Ihrem Zuhause sein. Sie wollten schon lange eine, aber wissen Sie, woher diese einzigartigen Sitze kommen? Nein! Dann erfahren Sie mehr über ihre Geschichte, ihre Herstellung und alles, was Sie über sie wissen möchten.

Das barocke Sofa im modernen Dekor

Das Barocksofa ist dank der reichhaltigen Ornamentik für andere erkennbar. Es scheint für grandiose Stücke gedacht zu sein. Wir finden viel Schnickschnack. Obwohl diese Möbel imposant sind, bleiben sie dank der vielen Details, die sie bilden, recht hell. Die verwendeten Materialien und Farben sind opulent. Wir stehen vor einer Übertreibung aller Art. Die Wälder sind oft gemeißelt und vergoldet. Das GewebeSie können funkeln oder Einlagen aus Spitze oder anderen Dekorationen haben, die sehr versetzt sind. Bei der Gestaltung eines Sitzes für 3 Personen ersetzt das Oval den Kreis. Die Datei ist markiert oder sogar begrenzt. Die verwendeten Stoffe sind kräftige und helle Farben, oft leuchtend rot, ein schwarzes Lila oder sogar Gold oder Silber. Dieser Rokokositz ist nicht mit einer industriellen Umgebung kompatibel. Durch die Nachteile kann es sich perfekt in ein zeitgemäßes Interieur integrieren und zu einem Hauptschmuckstück werden.

Sofas im Barockstil in Schwarz und Silber

Die barocken Stye-Sofas passen perfekt in ein Dekor mit einem modernen und aufgeräumten Design. Sein Rahmen besteht aus einer massiven Buchenstruktur, die an beiden Seiten abgerundet ist. Bevor es seinen silbernen Farbton erhält, wird das Holz fein geschnitzt. Der Stoff, der es bedeckt, besteht aus schwarzem Samt und Satin. Seine Datei ist aufgefüllt. Sein Sitz ist dick genug für Komfort. Seine Farben und Texturen wurden bewusst ausgewählt, um dieses Möbelstück zu vergrößern und majestätisch zu machen. Dieses Sofa bietet Platz für drei Personen. Seine Länge beträgt 2,20 m. Sie ist 1,26 m hoch und 90 cm tief. Die sehr bequeme Sitzhöhe beträgt 44cm. Wenn Sie ein Liebhaber des Barroco-Stils und dieser Art von Sitzgelegenheiten sind, können Sie ihn auch einem Stuhl mit derselben Rechnung und / oder einem Stuhl in derselben Kollektion zuordnen. Diese Elemente existieren im Louis-StilXV oder Royal. Sie können Ihr Wohnzimmer auch mit Hocker für mehr Komfort ergänzen.

Sofas im Rokoko-Stil aus vergoldetem Holz

Wie das schwarz-silberne Barock-Sofa ist dieses Sofa mit schwarzem Samt bezogen, umgeben von einer massiven Buchenstruktur. Dieser letzte geschnitzt und vergoldet ist ziemlich einhüllend. Die drei Stellen sind durch vergoldete Schnörkel bis zur Hälfte der Feile gekennzeichnet. Die Skulpturen werden unter dem Sitz, an der Vorderseite der Armlehnen und den gebogenen Füßen abgerufen. In dieser Kollektion ist es möglich, dieses Sofa einem Sessel mit oder ohne Armlehnen oder einem Stuhl derselben Rechnung hinzuzufügen. Dieses Sofa im Rokoko-Stil ist in anderen Farben wie Rosa und Silber oder anderen Materialien wie Kunstleder erhältlich.

Die Geschichte der Couch durch die Jahrhunderte

Wir finden die Vorfahren des Sofas 3 Plätze der Zeit des antiken Griechenland in Form eines Bettes. Diese Couch wird vom Mann zum Abendessen benutzt. Diese Ablehnung liegt darauf. Es ist dann der Vorläufer der Meridiane. Zu dieser Zeit besteht es aus Marmor, Holz und sogar Metall. Die Füße sind geschnitzt. Es gibt Tierformen in Bronze. Der Komfort ist dank einer Polsterung auf dem Sitz bereits vorhanden. Es wird Kline genannt und ist kein anderer als der Ahne des Meridians. Wann und wann nimmt das Sofa Formen an und wird komfortabler. Es gibt geschnitzte Ornamente und abgerundete Füßelant weibliche Formen. Sie werden dann mit luxuriösen Stoffen bekleidet. Unter Ludwig XV. Erscheint der Barockstil.

Der Beginn der Barockkunst heute

Zu Beginn stammt das Barockwort aus dem Barroco, was in portugiesischen Perlen mit unregelmäßigen Konturen bedeutet. Es wird im 16. und 17. Jahrhundert in der Renaissance und im Klassizismus verwendet. Dieses Wort wird dann vor allem im Zusammenhang mit Möbeln geläufig. Sie wird zur Bezeichnung eines Stils verwendet. Derzeit sind viele Künstler vom Rokoko-Stil inspiriert, um Elemente mit mehreren Unregelmäßigkeiten zu erstellen. Im Jahr 1580 schuf dieser Stil eine wichtige Bewegung in Italien. Die Sessel sind Ventrus. Es gibt auch Kommoden derselben Rechnung. Spätbarock und Roccoko erscheinen.

Die elegantesten Barrocomöbel werden für den Hof von Louis XIV hergestellt. Charles Boulle ist der Ursprung von Möbeln mit ungewöhnlichen Formen. Es ist üblich, auf einigen Möbeln wie Barock-Sofas, Inlays aus Metallen wie Zinn, Bronze oder Silber zu finden. Für die schönsten Möbel werden auch Schildpatt oder Ebenholz verwendet. Die Skulpturen setzen sich aus klassischen Motiven zusammen oder erinnern an römische Fresken. Die Jahre vergehen und das Rokoko dringt überall ein. Es ist in Musik, Architektur, Skulptur, Bildkunst und Möbeln zu finden. Diese Strömung ist bis etwa 1730 sehr beliebt.

Die Kirche nimmt diesen Stil an und rEnde noch modischer. Es wird in heiligen Möbeln gefunden. Barockkunst ist heute vor allem in der Möbelgeschichte präsent. Das Sofa im Rokoko-Stil erinnert an unsere Zeit an das 17. Jahrhundert, ist jedoch raffinierter. Dieser Sitz ist weniger aufdringlich und diskreter als zuvor, behält aber eine ausgestellte Basis mit warmen Farben. Das Barocksofa passt sehr gut zu anderen Objekten und Möbeln mit zeitgemäßem Design.

Der Barockstil inspiriert weiterhin die Gestaltung unserer Wohnräume, wobei Sitzmöbel die Vergangenheit und das Design von heute kombinieren

Nach fünf Jahrhunderten der Geschichte hat die Barockkunst auch heute noch zeitgenössische Meisterwerke hinterlassen. Die großen zeitgenössischen Designer wie Philippe Starck oder Marcel Wanders lassen sich von ihren verschiedenen Kreationen inspirieren. Dieser uralte Mebilier-Stil ist somit gegen die Strömung des Minimalismus und wird fast unvermeidlich. Viele dieser großen Künstler arbeiten mit Kopfschmuck, Vergoldung und Holzschnitzereien und finden so Barockmöbel wie Sessel, Gestelle, aber auch Stühle und Sofas. In vielen Serien können wir diesen Stil von Möbeln sehen, in TV-Serien im Barockstil barock (barockes Patenhaus). Diese Möbel sind sehr beliebte Dekorateure, da sie sehr auffällig sind.

Ob du seine Möbel magstWenn Sie eine zeitgemäße Dekoration in Ihrem Interieur bevorzugen, haben Sie verstanden, dass Ihr Barocksofa sich perfekt in eines Ihrer Wohnzimmer integrieren lässt. Dank seiner großzügigen Formen, seinen warmen und hellen Tönen, seiner komfortablen Erscheinung wird es von jedem geschätzt und ist auch ein wichtiges Dekorationsstück Ihres Interieurs. In der Beschreibung des Produkts können Sie die vollständigen Angaben zu den Abmessungen sehen werden als cm Tiefe angezeigt. Sie können eines dieser Sofas auswählen und es sofort bestellen, damit es Ihnen so schnell wie möglich zugestellt wird. In Ihrem Konto können Sie Ihre Auftragsverfolgung sehen.

weniger
Mehr
1 - 24 von 25 Elementen anzeigen

Filter by:

Manufacturer

Barockes Sofa

Information

Block title

Besuchen Sie unseren Blog