Barockstil in Italien

Published : 2018-08-09 15:26:25
Categories : Möbel

Der Ursprung des Barockstils

Der Barockstil, der viele der heutigen Designer inspiriert, ist eine künstlerische Bewegung, die in Italien, zuerst in Rom, dann in Mantua, Venedig und Florenz um die Mitte des 16. Jahrhunderts entstand, bevor sie sich rasch in ganz Europa verbreitete. Er hat viele Bereiche berührt, darunter Kunst, Architektur, Malerei, Literatur, Musik und auch Möbel. Aber es endete in der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Die Merkmale des Barockstils

Das Wort "Barock" kommt aus dem portugiesischen "barroco" und dem spanischen "berrueco", was "seltene Perle" oder "mit unregelmäßigen Konturen" bedeutet. Sie ist zwischen dem XVI. und XVII. Jahrhundert, der Zeit der Renaissance und des Klassizismus, sehr verbreitet. In der Immobilienbranche ist der Barockstil sehr verbreitet. Viele Künstler ließen sich damals von dem Stil inspirieren, dekorative Objekte zu schaffen, die sowohl luxuriös als auch prunkvoll mit vielen Unregelmäßigkeiten waren. Darüber hinaus übersetzt es sich in einigen Bereichen in kolossale, manchmal pompöse, überladene Details, übertriebene Bewegungen, dramatische Effekte, Spannungen, überbordende Formen und Kontraste.

Mehrere Gebäude in Italien erinnern an diesen Stil, darunter die zwischen 1585 und 1603 erbaute Kirche Santa Susanna alle Terme di Diocleziano mit ihren Säulen und Pilastern, die Motive ihrer zentralen Fassade, die zahlreichen Statuen, die sie beherbergt, etc. Außerdem wurden die Barockschlösser damals mit einem höfischen Eingang mit sehr breiten Treppen und riesigen Empfangsräumen gebaut.

Der Rokokostil im Herzen der Einrichtung

In den fünf Jahrhunderten seines Bestehens wächst der Erfolg des Barockstils dank seiner reichen, üppigen und luxuriösen Kunst weiter. In kurzer Zeit wurden die Stilcodes in alle Dekorationskataloge integriert und zu einer wesentlichen stilistischen Referenz. Das ist es, was die ehemaligen Aristokraten, Herrscher und europäischen Adeligen veranlasste, es zu adoptieren, um ihre Besucher zu beeindrucken und ihre triumphale Macht zu enthüllen.

In der Welt der Möbel sind viele Meisterwerke des Stils erschienen und inspirieren auch heute noch die modernsten Designer. Barockmöbel sind von anderen Stilen durch den Reichtum ihrer Ornamente zu unterscheiden: die Farben, die verwendeten Materialien,.... Sie sind speziell für große Räume konzipiert. Trotz ihrer imposanten Größe bleiben sie dank ihrer Komponenten leicht. Die Möbel dieses Stils sind perfekt, um diejenigen zufrieden zu stellen, die den Geschmack von Originalität und außergewöhnlichem Design haben.

Kirche S.Caterina in Bergamo

Ein Modell der Schönheit der barocken Kunst, spektakuläre Kronleuchter erhellen diese Kirche, Tiffany Glasfenster und prunkvolle Skulpturen repräsentieren diesen Stil zu Wundern. Vor kurzem renoviert, vor allem die Beleuchtung, die die Dekoration und die Fresken hervorhebt, ist es ein Denkmal, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Um mehr über die Kirche Santa Caterina in Bergamo zu erfahren, besuchen Sie Wikipedia.

Share this content

You must be register

Clic here to register

Add a comment