Lampen mit der Lampenschirme im Tiffany Stil Glasmalerei entstand um 1895 in den Vereinigten Staaten von Clara Driscoll.

Künstler-Designer Glas arbeitete sie für das Unternehmen seit mehr als 20 Jahren Tiffany Studios in New York City. Sie ist es, die Lampen mit Lampenschirmen in Glas geschweißt führen heute als erfunden. Sie hat viele Modelle der Jugendstil als die Lampe Glyzinien, Pfingstrosen oder die berühmte Lampen von Libellen. Die Lampenschirme war mit Kupferfolie Methode, diese Technik erfordert, um die Brille des Kessels, dann löten Sie die Kanten mit dem Blei zu wickeln.

Sie ist es, die Schaffung von Glasmalerei und schneiden Service geführt. Diese Abteilung bei Tiffany Studios bestand aus Frauen, er hieß dann "Tiffany-Girls".

Sie arbeitete mit Alice Carmen Gouvy und Lillian... talentierte Frauen, darunter Alice realisiert viele Aquarelle von Pflanzen und Blumen. 

Es war eines der höchsten in der Welt Frauen bezahlt, sein Jahresgehalt erreicht $ 10.000 zur Zeit.

Möchten Sie sehen große Ausstellungen von Tiffany-Lampen und erfahren mehr über die Geschichte der Lampen, kann man sehen, die New-York Historical Society Museum, wo viele Werke ausgesetzt sind.